Die Geschichte des Mikalido Mexikaner

Mexikaner - Die Herkunft

Der Legende nach emigriert der 18jährige Mexikaner Pepe Gonzalez Mitte des 20. Jahrhunderts aus dem mexikanischen Dörfchen Mikalido nach Deutschland und lässt sich in Berlin nieder. Sein Traum ist es, seinen Lebensunterhalt von der Verbreitung mexikanischer Küche zu bestreiten, und so hat er einige Rezepte bei sich, unter anderem das seines Lieblingsgetränks, eines erfrischenden scharf-würzigen Schnapses auf Tomatenbasis.

Mikalido Mexikaner treibt böse Geister aus...

Dem Getränk wird in Mexiko nachgesagt, es treibe böse Geister aus, daher heißt es dort schlicht La Exorcista Mexicana. Aufgrund von Pepes Herkunft bürgert sich jedoch ein anderer Name ein: Mikalido Mexicana. Und so wird schon seit den 1960er Jahren "Mexikaner", wie ihn die Berliner aufgrund ihrer kodderig-sympathischen Halbignoranz fälschlicherweise nennen, ein fester Bestandteil der Berliner Kneipenkultur.

Mexikaner - Das Rezept

In Berlin lernen wir Pepe in einer Kneipe kennen und freunden uns an. Er ist begeistert von unserer Idee, der verfallenden Trinkkultur (nähere Infos hier) wieder zu neuem Glanz zu verhelfen. Da er auf seine alten Tage noch einmal auf den Pfaden seiner Vorfahren wandeln und nach Mexiko zurückkehren möchte, schenkt er uns kurzerhand sein Original Mexikaner Rezept und verleiht uns den ehrenvollen Auftrag, Mikalido Mexikaner weiter in der Welt zu verbreiten.

Unser Mexikaner - Auftrag

Hier sind wir also, ausgestattet mit dem Auftrag von Pepe Gonzalez persönlich, der wahrscheinlich noch immer durch die Landschaften Mexikos streicht und in jeder Sekunde all das einatmet, was die Mexikaner in ihrem Getränk eingefangen und konzentriert haben.

Also lasst uns einen Mikalido Mexikaner trinken, Freunde…Auf Pepe Gonzalez.

 

Kult-Schnaps-Getränk aus Berlin: Rezept für die feurige Party

Mexikaner kaufen

 

Mikalido Mexikaner online bestellen, egal ob mild, scharf, Minis, Magnum oder Riesenmagnum.

Kaufen